SG Iserlohn – Sümmern pünktlich zum Finalspiel der Handball – WM angekommen

Die SG Iserlohn – Sümmern hat ihre Mitglieder zur Challange gerufen und diese sind gefolgt.

Am 22.01. starteten 124 Teilnehmer verteilt auf 14 Teams gemeinsam, aber doch in gebotener Distanz zum Lauf nach Ägypten, dem Austragungsort der Handball – WM. 3.064 Kilometer Luftlinie waren laufend, walkend oder wandernd zu meister. Aufgrund des großen Ehrgeizes der Spielerinnen und Spieler sowie einiger Elternteile kam die SG pünktlich 10 Tage später an. Am Donnerstag, drei Tage vor dem Finale, fehlten knapp 900 Kilometer bis zum Zielort Kairo. Jetzt war der Ehrgeiz Aller geweckt und es wurden zahlreiche Strecken nochmal durch die einzelnen Teilnehmer angegangen. Und tatsächlich, das Ziel war erreicht! Von den Routiniers bis zu den F – Jugendlichen wurden am Ende stolze 3.609 Kilometer zurückgelegt. Sieger im Seniorenbereich sind die 1. Damen. Im Jugendbereich konnte sich die weibliche D – Jugend, die mit Unterstützung ausgewählter Elternteile lief, durchsetzen. Beide Teams freuen sich auf eine Aufbesserung der Mannschaftskassen. Bedanken möchten wir und bei allen Teilnehmern. Wir freuen uns, dass selbst die Kleinsten fleißig gelaufen sind und sich so fit halten. Die nächste Aufgabe für die Mannschaften ist bereits gestartet. Wir bitten die Mannschaften mit Hilfe der App den Namenszug „SG Iserlohn-Suemmern“ (mit ue statt ü) zu laufen. Die besten und längsten Buchstaben möchten wir als Collage auf die Homepage stellen. Sollten bei den Läufen weitere kreative Mottos/Teamnamen/ Bilder oder ähnliches gelaufen werden stellen wir es auch gerne aus. Lasst der Kreativität freien „Lauf“. Start heute, Ende Sonntag, 18 Uhr. Danach geben wir unser neues Ziel mit erneuten attraktiven Gewinnen für die Mannschaften bekannt. Wir hoffen, dass nicht noch allzu viele Distanz - Herausforderungen angeboten werden müssen und stattdessen bald wieder in ein geregeltes Trainingsgeschehen eingetreten werden kann.