mD-Jugend 2: die neuen Trikots sind da

SG Menden Sauerland Wölfe 2 : SG Iserlohn-Sümmern 2 25:16 (15:8) Am Sonntagmorgen starteten unsere Jungs mit dem ersten Spiel in das Jahr 2020. Das Ergebnis spiegelt das Spiel leider nicht ganz wieder. Aber fangen wir mal vorne an.

Heute kamen die Jungs mit erhobener Brust und strahlenden Gesichtern aus der Halle, denn sie konnten endlich die neuen Trikots anziehen. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an Bedachungen Schmidt. Sofort wurde natürlich ein Mannschaftsfoto gemacht und die Jungs bekamen das Grinsen gar nicht aus dem Gesicht.

Aber jetzt musste sich auf das Spiel konzentriert werden, denn mit der 2. Mannschaft der Wölfe stand uns heute der Tabellenführer gegenüber. Im Hinspiel mussten wir leider schon eine Niederlage hinnehmen und wir wussten auch, dass es heute nicht einfach werden würde. Aber die Jungs waren hochmotiviert.

Das Spiel startete stark für die Gastgeber aber unsere Jungs gaben nicht auf und kämpften sich wieder heran. Die Abwehr stand erst zu offen, doch dann fingen unsere Jungs sich und hatten ihre Gegenspieler besser im Griff und auch der Angriff lief flüssiger. Zu beginn des Spiels lief viel über den Kreisläufer, danach mussten wir die Taktik aber etwas ändern. Da wir heute aber auch etwas Pech hatten stand es zur Halbzeit leider schon 15:8 für die Gastgeber.

Die Trainer motivierten die Jungs in der Kabine noch mal genau so weiter zu machen und das schafften die Jungs auch. Sie kämpften in der 2. Halbzeit stark. Auch wenn wir nicht näher als auf 5 Tore herankamen, die Jungs zeigten ein starkes Spiel und brachten die Gegner zwischendurch ins Grübeln. Fragwürdige Schiedsrichter Entscheidungen kamen heute leider auch noch hinzu. Nein, die Niederlage hat nicht am Schiri gelegen und ja, man kann auch mal was nicht sehen. Aber einige so offensichtliche Sachen nicht zu pfeifen… Schade. Aber wie gesagt, daran hat es heute nicht gelegen.

Auch wenn wir in den neuen Trikots die 2. Niederlage in dieser Saison hinnehmen mussten, gibt es keinen Grund die Köpfe hängen zu lassen. Das war ein super Spiel Jungs. Ihr habt gezeigt wie gut ihr zusammenspielt und das macht ihr einfach weiter so. Nicht die Köpfe hängen lassen und die Trikots sehen super aus.

Es spielten: Matthis (Tor), Luiz, Raik, Timon, Jarne, Niklas, Tom, Gabriel, Luke, Cedric und Lias