männliche D-Jugend: Verdienter Sieg nach super Leistung

HV Sundern (gem.) – SG Iserlohn-Sümmern 16:18 (9:10)

Am Samstagnachmittag stand erneut ein Auswärtsspiel für die männliche D-Jugend auf dem Plan. Erneut mussten wir uns auf einen längeren Weg machen, diesmal ging es nach Sundern. Dort erwartete uns die gemischte Mannschaft die wir schon aus den Sommerrundenturnieren kannten. Leider standen uns auf Grund von Krankheit und Abwesenheit einiger Spieler nur 7 Jungs zur Verfügung. Aber was die 7 in den nächsten 40 Minuten zeigten, war spitzenmäßig.

In der Halle angekommen machten sich unsere Jungs selbstständig warm und nach einer kurzen Ansprache ging es auch schon los. Da uns heute nur 7 Jungs zur Verfügung standen mussten alle durchspielen und sich ihre Kräfte gut einteilen. Früh gingen wir in Führung. Sundern hatte eine Spielerin die gefährlich war und die mussten wir in den Griff bekommen. Unsere Abwehr stand heute wieder sehr gut. Die Jungs machten die Gegner zu und halfen sich gegenseitig. Das einzige was uns immer wieder Probleme bereitete war das Einlaufen der Außenspieler. Sundern spielte immer wieder das gleiche aber unsere Jungs waren anfangs etwas zu langsam.

Vorne spielten wir zunächst etwas statisch und unsere Jungs bewegten sich zu wenig, doch nach wenigen Minuten trauten sie sich mehr zu und konnten sich immer wieder 1:1 durchsetzen. Und diesmal kamen wir auch schöne Würfe aus dem Rückraum zu Toren. Jonas stand sicher zwischen den Pfosten und machte es den Gegnern schwer ein Tor zu machen. Kurz vor der Halbzeit wurde es noch mal eng, die Gegner kamen nah ran doch wir konnten mit einem Tor Führung in die Pause gehen.

In der Halbzeit puschten wir die Jungs noch mal hoch. Wir gaben ihnen noch einige Tipps mit auf den Weg und motivierten sie, denn heute war ein Sieg drin.

Die 2. Halbzeit wurde dann noch mal richtig spannende. Wir konnten uns immer wieder absetzen, durch Abspielfehler und Ballverluste kam Sundern aber immer wieder an uns ran. Wir nahmen eine Auszeit und die Jungs konnten noch mal Kräfte sammeln. 2 Minuten vor Schluss führten wir mit einem Tor, nun hieß es clever und ruhig spielen um den Sieg nicht zu gefährden. Kurz vor Schluss dann das nächste entscheidende Tor. Nun war sicher, diese 2 Punkte konnten wir mit nach Hause nehmen. Glücklich aber völlig ausgepowert machten wir uns mit den ersten 2 richtigen Punkten auf den Weg nach Hause.

Jungs, das war eine klasse Leistung. Ihr habt gekämpft bis zum bitteren Ende und als Mannschaft zusammen gespielt. So macht Handballspielen spaß. Weiter so!

Es spielten: Jonas (Tor), Franz, Phil, Malvin, Daniel, Kevin und Kai