männliche D-Jugend: kein vergleich zur letzten Woche

Am vergangen Sonntag stand auch für die männliche D-Jugend das 2. Sommerrunden Turnier auf dem Plan. Durch eine Erkrankung und die Verlegung von Vormittags auf Nachmittags standen uns nur 7 Spieler zur Verfügung. Also mussten alle Jungs durchspielen. Die Leistung war kein vergleich zur letzten Woche. Aber fangen wir mal vorne an.

Bei schönstem Wetter trafen wir uns Sonntagnachmittag in Halingen. Auf den Programm standen wieder 5 Spiele gegen folgende Mannschaften: HVE Villigst-Ergste, HSG Hohenlimburg 1 (AK), JSG Bösperde-Halingen 2, JSG Menden Sauerland „Wölfe“ 2 und TV Wickede.

Aber irgendwie waren unsere Jungs heute nicht ganz bei der Sache. Es war kein vergleich zum letzten mal. Die Abwehr stand nicht kompakt genug. Die Gegner wurden nicht richtig zu gemacht und es wurde sich gegenseitig kaum unterstützt in der Abwehr. Und auch vorne lief nicht alles zusammen. Die Spiele waren gezeichnet von etlichen Ballverlusten, fangfehlern und auch der Druck zum Tor war oft nicht stark genug.

Unsere Jungs waren in den ersten Minuten immer etwas neben der Spur, kurz vor Schluss kämpften sie dann um jeden Ball und kämpften sich auch Tor um Tor heran, doch da war es meistens schon zu spät oder es fehlte etwas Glück.

So mussten wir das 2. Turnier als Tabellenletzter, ohne einen einzigen Punkt, beenden. Auch wenn das Turnier nicht so erfolgreich für uns war, hat man gesehen was unsere Jungs eigentlich können. Sie haben immer wieder um den Ball gekämpft und schön zusammen gespielt. Wir müssen jetzt noch an uns arbeiten, dass wir die gute Leistung im gesamten Spiel umsetzen können. Aber bis zur Winterrunde ist ja noch etwas Zeit.

Es spielten: Phil (Tor), Joni, Maxi, Malvin, Kai, Franz und Jonas