männliche D-Jugend 2: schweres Spiel zum Ende der Sommerrunde

SG Iserlohn-Sümmern 2 : HSG Schwerte/Westhofen 1 10:39 (4:17) Am Sonntagmittag trafen unsere Jungs auf den Tabellenersten aus Schwerte/Westhofen. Schon beim aufwärmen merkte man, dass uns heute ein Altjahrgang gegenüberstand. Trotzdem waren unsere Jungs motiviert und freuten sich auf das bevorstehende Spiel.

Da unser Torhüter Matthis verletzt ist, bekamen wir Unterstützung von Sebastian aus der E-Jugend. Der seine Sache sehr gut machte und sich mit voller Motivation jedem noch so harten Ball in den weg stellte. Vielen Dank an der Stelle für deine Unterstützung.

Das Spiel ging gleich stark los. 1. Angriff und eine 1:0 Führung für die Gäste. Doch unsere Jungs glichen direkt im nächsten Angriff durch einen schönen Passwechsel aus. Doch das sollte das letzte unentschieden in dem Spiel werden. Die Jungs aus Schwerte spielten sehr schnell. Setzen unsere Jungs immer wieder mit ihrer 2. Welle unter Druck oder setzen sich 1:1 durch. Trotzdem gaben sich unsere Jungs nicht auf und versuchten dagegen zu halten.

Im angriff taten wir uns dann allerdings etwas schwer und es dauerte knall 10 Minuten bis wir das nächste Tor bejubeln durften. Die Schwerter Abwehr stand gut und unsere Jungs hatten noch nicht alle den drang sich zum Tor durchzusetzen. Wir versuchten uns immer wieder freizulaufen, aber oft fehlte uns dann das Glück beim Abschluss oder der Ball ging kurz vorher verloren. Und so stand es zur Halbzeit schon 17:4 für die Gäste aus Schwerte.

Das Trainer-Trio motivierte die Jungs noch mal. Die zweite Halbzeit ging so los wie die erste aufgehört hatte. Schwerte kam immer wieder frei zum Wurf und Sebastian hatte kaum Chancen die harten Bälle zu halten, wobei er in jeder Halbzeit einige Paraden zeigte und die Halle zum Jubeln brachte.

Zum Ende der 2. Halbzeit lief es bei unseren Jungs immer besser. Über das Ergebnis brauchen wir nicht reden, das ist zweitrangig. Aber sie setzen sich immer mehr zum Tor durch und schafften es noch einige Tore zu erzielen. Das ist wichtig für die kommenden Saison.

Nun treffen wir am kommenden Wochenende auf die 2. Mannschaft der HSG Schwerte/Westhofen. Ein Entscheidungsspiel für die Winterrunde.

Jungs, ihr habt super als Team gekämpft. Schwerte/Westhofen 1 spielt einfach schon eine Klasse höher. Lasst dich Köpfe nicht hängen und macht weiter so.

Es spielten: Sebastian (Tor); Raik, Luke, Luiz, Niklas, Jarne, Cedric, Lias und Till